92. Jahreshauptversammlung

28.03.2018 19:04 Alter: 113 Tage
Kategorie: Veranstaltung

Die Freiwillige Feuerwehr Stein a. d. Enns hielt am Samstag, den 23. März, im Restaurant Hubertus ihre diesjährige Wehrversammlung ab.

Feuerwehrkommandant HBI Moser Ferdinand konnte dazu neben zahlreichen Mitgliedern und Funktionären der örtlichen Vereine auch den Bürgermeister der Gemeinde Sölk, Werner Schwab, sowie den Abschnittsfeuerwehrkommandat Gert Bartl, begrüßen.

Danach übernahm OBI Kevin Scott das Wort und präsentierte die eindrucksvolle Einsatzstatistik aus dem abgelaufenen Berichtsjahr. Darunter fanden sich in diesem Jahr, neben der Unwetterkatastrophe in den beiden Sölktälern, vor allem Verkehrsunfälle sowie der besonders herausfordernde Brand einer PV Anlage. Danach fuhr HBI Moser mit seinen Ausführungen fort und berichtete über Übungen, Veranstaltungen, Kurse und zahlreiche sonstige Tätigkeiten. Alles in allem wurden in diesem Jahr 8.381 freiwillige Stunden geleistet wofür sich HBI Moser nochmals bei allen Kameraden herzlich bedankte.

Nach dem Bericht des Kassiers und der Neuwahl der Kassaprüfer, durften in diesem Jahr zwei Mitglieder in den aktivstand übernommen werden. So sind seit diesem Tag die Kameraden Grundner Johannes und Schmid Kevin, aktive Mitglieder der FF Stein/Enns.

Als kleine Erinnerung an diesen besonderen Tag, wurde den Mitgliedern das Treuegelöbnis in Form einer Urkunde sowie das erste Paar Einsatzstiefel überreicht.

Der Bürgermeister gratulierte anschließend noch der FF Stein/Enns für die unzähligen freiwillig geleisteten Stunden und betonte, welch hohen Stellenwert sich die FF Stein/Enns in der Bevölkerung der Gemeinde Sölk erarbeitet hat.

HBI Moser bedankte sich zum Abschluss noch bei seinem Stellvertreter für die tatkräftige Unterstützung im letzten Jahr. Dieses außergewöhnlich hohe Maß an Engagement sei für eine neu gewählte Führungsperson keinesfalls selbstverständlich.