Sturmeinsätze in der Gemeinde Sölk

24.09.2018 10:42 Alter: 85 Tage
Kategorie: Einsatz

Weniger kraftvoll als befürchtet ist das Sturmtief Fabienne in der Nacht auf heute in der Steiermark eingetroffen. Dennoch blieb die Gemeinde Sölk nicht ganz verschont. So wurde die FF Stein/Enns gegen 23:45 Uhr, aufgrund mehrerer umgestürzter Bäume auf der L704 bei Gatschberg alarmiert. Nur wenige hundert Meter von dieser Einsatzstelle entfernt lag zudem ein gerissenes Stromkabel quer über die Landesstraße.

Da nicht sicher festgestellt werden konnte ob die Leitung noch unter Spannung stand, wurde die Straße umgehend für den gesamten Verkehr gesperrt. Erst nach eintreffen des EVU Gröbming wurde die tatsächlich noch stromführende Leitung Spannungsfrei geschalten und von der Fahrbahn entfernt.

Gegen 2 Uhr rückten alle Fahrzeuge wieder ins Rüsthaus ein.