Das war unser “Sommerfest 2015”

Trotz widriger Wetterverhältnisse war das Sommerfest 2015 ein voller Erfolg und übertraf alle bisherigen Besucherrekorde.

Bei trockenen 22 Grad öffneten wir am Samstag, den 25. Juli, gegen 17 Uhr, die Pforten unseres Sommerfestes. Die ersten Besucher genossen die ersten frischen Krapfen und machten es sich gerade an der Seidl-Bar gemütlich, als eine Stunde später der Himmel seine Pforten öffnete. In den nächsten 30 Minuten gingen über 10l Regen pro m² zu Boden und kaum jemand glaubte in diesem Moment an einen großen Besucheransturm.
Doch kaum ließ der Regen etwas nach, wurden wir von unseren Gästen regelrecht “überrannt”. In den nächsten Stunden verließen über 250 Essen die Küche und auch die Kellner hatten alle Hände voll zu tun um niemanden “im Trockenen sitzen zu lassen”.
“Die 4 Steirer” sorgen für eine unglaubliche Stimmung und stellten einmal mehr unter Beweis, dass gute Musik auch ohne Strom und Verstärker funktioniert! Kaum jemand konnte dabei ruhig sitzen bleiben und kurzerhand wurde jede freie Stelle zum Tanzboden umfunktioniert.
Danach ging es für Jung und Alt in der “Schnaps-Bar” noch bis in die frühen Morgenstunden weiter und so trat der eine oder andere erst bei Sonnenschein seinen Heimweg an.

Der FF Stein/Enns bleibt nun nur noch Danke zu sagen!
Danke, für die unzähligen Besucher die unser Fest erst zu dem machen was es ist.
Danke, für die zahlreichen Spenden und groszügigen Trinkgelder, welche ausnahmslos der Feuerwehr zu gute kommen.
Danke, an unsere Sponsoren, die uns seit Jahren mit Werbeeinschaltungen und Spenden unterstützen.
Danke, an alle Feuerwehrkameraden, Kellner/innen, unseren Grillmeister, die “Dirndla in der Krapfenhütte” und unsere “Barchefin”, welche immer wieder die ganze Nacht unentgeltlich für uns im Einsatz sind.
Danke, aber vor allem an die Familie Tasch ohne die das Fest gar nicht erst möglich wäre!
Wir freuen uns jetzt schon wieder auf ein Wahnsinns Sommerfest 2016!